Dienstag, 31. März 2009

WIP: Roxy Teil 2 - part 2

Im ersten Teil habe ich vergessen zu erwähnen das natürlich alle Markierungen auf den Stoff übertragen werden müssen. Okay, fangen wir an zu nähen. Wenn Du keine Overlock hast, ist es ratsam erstmal alle Kanten mit einem Zickzackstich zu versäubern. Dann nähe die vorderen Seitenteile rechts auf rechts auf das vordere Mittelteil.

In part 1 I forgot to mention you need to copy all markings onto the fabric! Okay, let's start sewing. If you don't have an overlock machine at your disposal, it now would be a good idea to finish all edges with a zig zag stitch. Then stitch the front side pieces to the front middle piece, right sides together.



Ich habe die Nahtzugabe in die Seitenteile geklappt und von rechts mit einem Zierstich abgesteppt. Ein normaler Stich tut's aber natürlich auch ;O)

I've pressed the seam allowances toward the side pieces and topstitched them with an ornamental stitch from the right side. Of course, a normal stitch also does the trick ;O)






Das gleiche mit den Rückenteilen machen. Also, die beiden hinteren Seitenteile rechts auf rechts auf die hinteren Mittelteile nähen.

Repeat this with the back pieces. Stitch the back side pieces to the back middle pieces, right sides together.



Die Nahtzugabe habe ich wieder in die Seitenteile geklappt und von rechts mit einem Zierstich abegesteppt.

Again, I've pressed the seam allowances toward the side pieces and topstitched them with an ornamental stitch from the right side.



Versäubere die Saumkanten der Ärmel, wenn noch nicht passiert.

Finish the lower edges of the sleeves, if not already done.



Falte die Saumkanten ca. 1 cm nach innen und steppe sie fest.

Fold the sleeve hems approx. 1 cm (½ in.) inside and stitch to form a casing.



Ziehe ein schmales Gummiband ein, auf die gewünschte Länge anziehen und das Gummiband mit ein paar Stichen auf der Nahtzugabe festnähen.

Insert thin elastic, chinch to the desired length and baste stitch the ends with few stitches onto the seam allowance.



Nähe die Ärmel rechts auf rechts an das Vorderteil und achte dabei auf die Markierung.

With right sides together, stitch the sleeves to the front part. In doing so, take notice of the marking.



Da ich die ganz kurzen Ämel gewählt habe, habe ich die Nahtzugabe in das Vorderteil gelegt, die restliche Nahtzugabe der Armausschnitte eingeschlagen und von rechts wieder mit einem Zierstich abegesteppt.

For I have chosen the very short sleeves, I've pressed the seam allowances toward the front part, in the process tucked the remaining seam allowances of the armholes under and topstitched again with an ornamental stitch from the right side.



Das haben wir bis jetzt geschafft:
That's what we have accomplished today:




Das nächste Mal nehmen wir die Knopfleiste in Angriff ....
Next time we gonna tackle the button panel ....

Kommentare: