Mittwoch, 17. September 2008

WIP: FELIX Teil 4 – Part 4

Also, hier kommt was Ihr NICHT machen solltet:

  • Vergessen das Volumenvlies für die Kapuze auszuschneiden. Es ist nass, kalt, möglicherweise fällt tatsächlich mal Schnee in Deutschland, es ist schließlich WINTER. Dein Kind könnte frieren wenn die Kapuze nicht gefüttert ist!
  • Euch vor dem Zuschneiden keinen Gedanken um den Jackenverschluß machen. Das ist kein Problem wenn Ihr statt Knöpfe einen Reißverschluß einnähen wollt (abgeschnitten ist der überflüssige Streifen Stoff schnell), aber wenn Ihr Euch erst kurzfristig später entscheidet doch Knöpfe haben zu wollen, sieht die Sache anders aus.
  • Nicht die Schnittmusteranleitung durchlesen!

Well, here is what you should better NOT do:

  • Forget to cut the fiber fill for the hood. It is wet, cold, maybe it will even snow in your part of the country, it is WINTER after all. Your child might be cold if the hood is not lined!
  • Not think about the kind of fastener you want to use before the cutting. That's not a problem if you want to use a zipper instead of buttons/snaps (the not needed fabric strip is cut quickly), but if you decide on short notice you want buttons, the story is entirely different.
  • Not read the sewing instruction!

Ich mußte also noch das Futtervlies für die Kapuze zuschneiden und in die Innenjacke reinfriemeln.

So I needed to cut the fiber fill for the hood and fumble it into the inner jacket.





Nun zu den Armbündchen. Falte das Bündchen rechts auf rechts und nähe es an der schmalen Seite zusammen, sodaß ein Ring entsteht. Falte diesen Ring links auf links in der Länge und stülpe diesen rechts auf rechts über den Ärmel. Dehne das Bündchen und nähe es am Ärmelende auf der Nahtzugabe fest.

Now to the sleeve cuffs. With right sides together, stitch the narrow ends of the sleeve cuff strip together to form a ring. With left sides together, fold this ring lengthwise and put over the right side of the sleeve. Stitch the seam allowance of the cuff to the seam allowance of the sleeve end, easing the cuff as you go.







Ich bin ziemlich spontan und hab mich kurzfristig für einen Reißverschluß entschieden. Also ab mit den überflüssigen 2 cm. Und da ich die Nähanleitung nicht durchgelesen hatte, habe ich jetzt das Taillenbündchen angenäht. Falsch. Mist. Hab ich erwähnt, dass der Auftrenner mein bester Freund ist? . Bitte nicht nachmachen !!

I'm rather spontaneous and decided on short notice on a zipper. Off with the unnecessary 2 cm (7/8 in.). And since I didn't read the sewing instruction, I now stitched the waist cuff to the jacket. Wrong. Damn. Did I mention the seam ripper is my best buddy ? Please do not make the same mistake !!

Ich hasse es Reißverschlüsse einnähen zu müssen, aber egal, ich finde die Jacke hält so einfach wärmer als mit Knöpfen. Lege die rechte Seite des Reißverschlußes bündig zur Jackenkante auf die Nahtzugabe der vorderen Jackenteile, die Zähnchen gucken Richtung Jacke, und stecke ihn mit ausreichend Nadeln fest. Einfacher geht es allerdings mit Wondertape, nur leider hatte ich keines mehr. Und nun ran an die Maschine. Reißverschlußfüschen dran, Nadelposition einstellen und vorsichtig entlang der Zähnchen nähen.

I hate to sew zippers in, but I feel jackets keep better warm if they have a zipper instead of buttons. Pin the right side of the zipper on the seam allowance of the front jacket edge. In doing so, the zipper tape lays flush to the front jacket edge and the "teeth" are positioned to the jacket. It's easier if you use Wonder Tape, but I unfortunately run out of it. Switch your pressure foot to a zipper foot, adjust the needle position and carefully stitch along the slider.





Mach den normalen Nähfuß wieder an Deine Nähmaschine und nähe den Bündchenteil aus Jackenstoff an die schmalen Seiten des dehnbaren Bündchenstreifens. Falte die Nahtzugabe zum Jackenstoff und steppe knappkantig ab. Falten den ganzen Bündchenstreifen in der Länge rechts auf rechts und nähe die schmalen Außenkanten zu (ohne Foto, hab's vergessen zu fotografieren, sorry!). Kürze die Nahtzugabe etwas ein und wende das Bündchen auf die rechte Seite. Steppe den Bündchenstreifen aus Jackenstoff knappkantig ab.

Switch back to your normal pressure foot and stitch the narrow side of the jacket fabric cuff piece to the narrow side of the stretchable cuff strip. Fold the seam allowance towards the jacket fabric and topstitch from the right side. With right sides together, fold the cuff strip lengthwise and stitch the narrow outer edges (no photo, I've forgotten to take one, sorry!). Trim the seam allowance and turn the cuff to the right fabric side. Topstitch the jacket fabric cuff piece.







Falte das Reißverschlußband und die Nahtzugabe der Jackenkante nach innen in die Jacke. Stecke die Nahtzugabe des Taillenbundes rechts auf recht bündig auf die Nahtzugabe der unteren Jackenkante. Festnähen.

Fold the zipper tape as well as the seam allowance of the jacket edge to the left fabric side. Pin the seam allowance of the waist cuff flush to the seam allowance of the lower jacket edge, right sides together. Attach.





Eigentlich wollte ich die Jacke ja heute fertig machen, aber ich bin des schreiben's müde. Deshalb gibt es morgen einen 5. und letzten WIP-Teil. Seht zu das Ihr gut schlaft, denn morgen machen wir den schrecklichsten Teil beim Jacken nähen *g*.

Originally, I wanted to finish the jacket today, but I'm tired of writing. So you'll get a 5th and therefore last sew-along part tomorrow. Make sure you get a good night's sleep, because tomorrow we are going to do the scary part of sewing a jacket *g*.

Kommentare:

  1. Klasse, Chris!
    Eine Kapuze muss nicht UNBEDINGT etxra noch wattiert werden, da ja die Kinder meist bei sehr kaltem Wetter eh eine Mütze darunter tragen....außer eben die Mützenmuffel :-) Es wäre also nicht sooo schlimm gewesen, wenn du es vergessen hättest!
    Liebe Grüße und weiter so
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ups.... noch schrecklicher? ich finde den heutigen teil auch nicht gerade ohne. aber es beruhigt mich, dass du als profi auch kleine fehlerchen machst ;-)
    finde es ganz toll, die jacke so wachsen zu sehen!
    lg...siggi

    AntwortenLöschen
  3. DANKE Chris!!!! Sowas habe ich gebraucht. Morgen komme ich wieder vorbei :-)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen