Sonntag, 27. April 2014

Normalerweise sehe ich keine Casting Shows an. Aber "The Voice Kids" hat wirklich ein paar unglaubliche Talente dabei. Diese beiden hier verursachen mir jedenfalls Gänsehaut mit ihrem Song.

Usually I don't watch casting shows at all. But "The Voice Kids" has some pretty amazing talents in it. These two give me goosebumps every time I listen to their song. Enjoy !


Dienstag, 25. März 2014

Ein Gutschein der anderen Art ... A different kind of gift coupon ...

Könnt ihr erraten für was der Gutschein ist ? Und nein, es ist nicht der Teppichklopfer ;)
Can you guess the gift ? And no, it's not the rug beater ;)


Für solche Gutschein-Geschenke ist es immer sehr praktisch wenn die Kinder Playmobil-Fans sind und so viel davon haben, dass sie für Oma's Geschenk auch gerne etwas davon abgeben ....

For that kind of gift coupons it's always good when the kids are Playmobil fans and they are happy to give some of it away for granny's gift ....

Habt eine schöne Woche !
Have a nice week !

Liebe Grüße,
Chris

P.S: Es sind noch Schnittmuster da, die ein liebevolles neues zuhause suchen ;)
P.S: I still have some patterns that are looking forward to a new loving home ;)
                                             

Donnerstag, 13. März 2014

Aussortiert ... Cleaning out ...

Es ist an der Zeit meine Schnittmusterschubladen auszusortieren. Leider ist nun auch meine Jüngste zu alt für selbst genähte Kleidung. Wenn jemand Interesse an Schnittmustern hat, bitte melden!

Times has come for me to clean out my pattern drawer. Sadly, even my youngest is now too old to wear self-sewn clothes. Please drop me a message if you are interested in any of the pattern. I'm happy to ship world-wide.



Ich kann anbieten ...
I have to offer ...

Gebrauchte Farbenmix-Schnittmuster: 3,- €/Stück
Used Farbenmix pattern: 3,- €/each

(Bitte Namen anklicken! - Please click the names !) 

UPDATE: 20.03.2014 

Oberteile/Tops:
ANTONELLA (verkauft) - BEA - BEALA - CLEMENTINE (reserviert) - HANNAH (verkauft) - HANNEL Gr. 80-110 - HILDE (verkauft) - IMKE (verkauft) - JENNY (verkauft) - JULE  - kleinFÖHR - SVENJA - TAJA - VIJONA - YASMINA (reserviert)

Hosen/Pants:
BO (verkauft) - CARDIFF- DANA - KATI (verkauft) - LUNADA - PAULA - QUEENIE - ROBERTA (verkauft) - RONJA - SOLANA - WANDA (reserviert) - WINONA - YELENA - ZUMA

Kleider&Röcke/Dresses&Skirts:
CARA (verkauft) - HENRIKA (verkauft) - LAGUNA - LAURA (verkauft) - LILLI - LISANN - MURIEL (verkauft) - PEARL - RACHEL - SOPHIE (verkauft) - TUOLUMNE

Sets:
EMELY - WEEKE (reserviert)

Jacken/Jackets:
FEE (verkauft) - FELIX - JADE (verkauft) - PIA (verkauft)

Neue Farbenmix-Schnittmuster: 5,- €/Stück
New Farbenmix pattern: 5,- €/each

DESTINA (verkauft) - ELISA (verkauft) - CELINA - JOELLE - NEELE (verkauft) - SINA (reserviert) - SYLT (verkauft) - kleinSYLT - UTA (verkauft)


CZM-Schnittmuster: 4,- €/Stück
CZM pattern: 4,- €/each

KAYA - KAYALOU (beide Schnittmuster sind verkauft)

Roos Schnittmuster: 3,- €/Stück
Roos pattern: 3,- €/each

2094A - 2097A - 3008A - 3017A - 3024A - 5004A - 5007A (verkauft) -5008A (verkauft) - 5011A (verkauft)

(Bild bitte anklicken! - Please click the picture!)



Abacadabra-Schnittmuster: 3,- €/Stück
Abacadabra pattern: 3,- €/each

Nr. 25 
Nr. 48 (reserviert!)

 

Die Versandkosten betragen - ja nach Anzahl der Schnittmuster - ab 1,45 € für unversicherten Versand. Ich berechne selbstverständlich nur die tatsächlich anfallenden Portokosten. Das Versandrisiko kann ich jedoch nicht tragen!

Please ask for shipping costs!

In Zukunft wird hier dann wohl mehr für MICH genäht :) Gut möglich das es dann ab und an hier auch mal wieder etwas zu sehen gibt. Ich hab da schon ein paar Projekte im Kopf. Taschen, Decken, Kissen, Basic-Teile für mich ...
In the future I'm probably going to sew mostly for ME :) Chances are that I have to show a few things to you sooner or later. I already have some projects in mind. Bags, blankets, pillows, basics for me ...

XX,
Chris

P.S: Ich würde mich freuen wenn ihr diesen Blogpost auf Facebook unter euren Näh-Freundinnen teilen würdet ....

Montag, 14. Mai 2012

PEARL

... hat gerade bei meiner älteren Tochter akute Neidgefühle ausgelöst *lol*. Blöd das der Schnitt nur bis Größe 134/140 geht. Obwohl er groß ausfällt, wird mein großes Mädchen mit Kleidgröße 36 definitv nicht hinein passen. Das Leben ist hart und grausam *g*

... has caused my older daughter to have acute envious feelings *lol*. A bummer the pattern only includes sizes up to 134/140. Even though it's on the large side, it definitely won't fit my girl's size 36 (s). Life's cruel *g*.




PEARL von der Kleiderwerkstatt ist ja schon eins der älteren Schnittmuster. Schade das es anscheinend nur noch selten genäht wird. Ich habe die Kimono-Bluse aus leichtem Pampolina Baumwoll-Batist genäht, der schon lange im Schrank geschlummert und nur auf das richtige Projekt gewartet hat. Hoffentlich gefällt sie der kleinen Tochter später, wenn sie vom Sport nach Hause kommt, genauso gut wie der Großen.


PEARL by Kleiderwerkstatt is one of the earlier sewing patterns. Too bad people seem to have forgotten it. I made the kimono blouse of light Pampolina cotton batiste, which has been sleeping in the closet for ages, just waiting there for the right project. Hopefully my younger daughter's going to love it as much as we do, when she's back from her gym lesson.

XX,
Chris

Mittwoch, 11. April 2012

MARIbella

Andrea's neuestes e-book kam für mich genau zum richtigen Zeitpunkt, denn eigentlich wollte ich mir schon seit Monaten eine neue Handtasche nähen. Und ich muß sagen, ich bin mal wieder sehr verliebt ....

Andrea's latest e-book came just in the right moment for me, 'cause I wanted to sew a new bag for month. And I've got to confess, I'm in love with the new pattern ...


Passend dazu habe ich noch schnell die miniMARIbella genäht. Ich finde eigentlich ein "muß" zur Tasche, denn die ist gar nicht so klein wie ich zu erst dachte. So findet man seine wichtigsten Mädelsuntensilien ohne lange in der Tasche kramen zu müssen.

I also made the matching minMARIbella. As the bag is bigger than I thought, the miniMARIbella is - IMHO - a "must". It makes it a lot easier to find everything, that is important for a girl, in the bag ;O)



Da ich offene Taschen nicht so gerne mag, habe ich mir noch einen Reißverschluß in das Futter gebastelt...

I don't like "open" bags, so I added a zipper to the bag lining ...


... und eine kleine Innentasche mit Reißverschluß eingenäht

... as well as a small inside pocket.



Das tolle neue e-book MARIbella incl. mini MARIbella von jolijou gibt es ab morgen, 12.4., bei Farbenmix . Aber Vorsicht, Suchtpotenzial ;O)

The e-book MARIbella, incl. mini MARIbella, by jolijou will be available at Farbenmix by Thursday 12th April. But be careful, the pattern is addictive ;O)


1.000 Drücker an Frau Mülli !! 
Es hat wieder ganz viel Spaß gemacht für Dich Probe zu nähen !!


EDIT: Die Tasche ist aus Microfaser Alcantara Imitat. Gekauft hier.
The bag is made of microsuede. 

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Lulu Schuuu oder es muß nicht immer ein Anhänger sein.

Meine Ma strickt gerne und oft und bekommt deshalb zu Weihnachten ein Stricknadelmäppchen (Tutorial hier ) von mir. Passend dazu habe ich aus dem Lulu Schuuu-Anhänger ein Nadelmäppchen gemacht.

My mom is an avid knitter, so I made her a knitting needle roll (Tutorial here) for christmas. The matching needle case is made of the Lulu Schuuu-pendant.








Die neuen Luzia Pimpinella Stickdatei "Lulu Schuuu" gibt es ab morgen bei Huups.de

The new Luzia Pimpinella embroidery design "Lulu Schuuu" is available at Huups.de by tomorrow.

Montag, 14. November 2011

FILZartig ... sneak peek ....

Vor ein paar Wochen, als ich so richtig im Taschen-Näh-Wahn war,  habe ich Frau Huups eine e-mail mit der Frage "Kann man Filzbroschen digitalisieren? Ich hab keinen Bock die Dinger immer mit der Nähmaschine herzustellen." geschickt, worauf prompt die Antwort kam: "Mach mal" .... Okaaaayy ... Eigentlich hatte ich mir das anders vorgestellt. Nämlich anders in Frau Huups macht, ich sticke *g*.  Na gut. Nach ein paar Versuchen mit meinem äußerst unprofessionellen Grafikprogramm, sowie Bleistift und Papier, sind es dann im Endeffekt diese fünf Filz-Stickmuster geworden.

Von mir gibt es heute leider erstmal nur einen Teaser, denn ich bin wie üblich mal wieder nicht rechtzeitig vor Sonntag fertig geworden. *rotwerd*
Morgen dann aber mehr :O)



Montag, 19. September 2011

feathers by jolijou & huups!

Viele wunderschöne Federn kann man seit zwei Tagen in einigen Blogs bewundern. Die Kolleginnen haben wirklich tolle Sachen gezaubert! Von mir gibt es nur ein kurzes Projekt. Die schmalen kleinen Federn eignen sich nämlich hervorragend für Schlüsselanhänger.



Ich habe sie auf Wollfilz von Lunikat gestickt. Kerstin ist eine ganz Nette und hat eine wunderbare Auswahl an den verschiedensten Farben, sowie die dazu passenden Schlüsselbandrohlinge.

Ich habe das erste Mal mit Wollfilz gearbeitet und bin total begeistert. Hätte ich schon viel früher machen sollen ....




Die wunderbaren Federn von jolijou gibt es ab Donnerstag bei Huups! 
Dort ist auch bereits eine Vorschau mit allen in der Serie enthaltenen Federn zu sehen.
Viel Spaß beim shoppen ;O)

Montag, 8. August 2011

Mehr Geschenke. More gifts.

Wenn's nach mir ginge, würde ich im Moment den ganzen Tag nichts anderes tun als nähen :O) Das Babykleid ist für das neugeborene Baby meiner Nichte.

If I had my way, I wouldn't do anything but sewing at the moment :O) This baby dress is for the newborn daughter of my niece.


Entschuldigt bitte die dunklen Bilder. Ich habe sie mitten in der Nacht geschossen.
I'm sorry for the dark images. I' shot them in the middle of the night.



Bevor ich es eingepackt habe, hab ich noch ein kleines Filzblümchen aufgenäht.
I added a small felt flower before wrapping the dress.




Stickmuster/Embroidery Design: Smila via Zaubermasche




Und für meine Schwägerin eine "Mini Gretelies".
And for my sister-in-law a "Mini Gretelies"






XOXO,
Chris

Freitag, 5. August 2011

Charlie Bag

Mein erster Charlie Bag ist ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwiegermutter, die morgen ihren 84. Geburtstag feiert. Ich hoffe er gefällt ihr.

My first Charlie Bag is a gift for my mother-in-law, who's celebrating her 84th birthday tomorrow. Hope she likes it.



Die Stoffrose anzufertigen hat mich übrigens mehr Zeit gekostet als die Tasche zu nähen ...
Making the fabric rose took more time than sewing the bag, BTW ...




Ich finde den Schnitt total klasse und werde ihn mit ein paar Abwandelungen ganz sicher noch öfter nähen.

It's a great pattern and, though with a few alterations, I'm surely going to make more bags of it.


Habt ein schönes Wochenende!
Have a nice weekend!
XO,
Chris


P.S: Hier gibt es übrigens eine Kleinigkeit zu gewinnen.
Hop over to my  jewelry blog, estimate the weight of the stamps and rubber block on the image and get the chance to win this necklace.

Freitag, 22. Juli 2011

Projekt: little HOLIday bag - fertig !! - finished !!

Ich hab's geschafft ! Mein Maschinchen hat geächzt und gestöhnt, es ist auch nicht alles glatt gelaufen, aber sie ist fertig. Meine erste "little HOLIday bag" :O)

I did it !  My little sewing machine was hard at work, not everything worked out as planned, but she's finished. My first "little HOLIday bag" :O)



Schnittmuster/Pattern: little HOLIday bag
Retro-Stoff/Fabric: IKEA
Stickmuster/Embroidery Design: Huups.de



Heute Nachmittag macht sie sich auf die Reise ans südliche Ende der Republik. Ein Überraschungsgeschenk für meine Ma für den bald anstehenden Kurzurlaub. Ich hoffe sie gefällt ihr.

I'm going to send it to Bavaria today. My Mom will soon go on a short trip, so this is a surprise gift for her. Hope she likes it.

Eigentlich wollte ich vor der Sommerpause jetzt noch drei weitere "little HOLIday bags" nähen - die Stoffe liegen schon bereit - aber das ist utopisch. Die müssen leider auf den Herbst warten, denn jetzt liegen erstmal noch andere Projekte an.

I actually wanted to sew three more "little HOLIday bags" before I go into summer break, but that's utopian. There are a few more important projects waiting in the wings, so the bags have to wait for fall.

XOXO,
Chris

Samstag, 16. Juli 2011

Projekt: Little HOLIday Bag Teil 2 - Part 2

Ich hab's mittlerweile bis auf Seite 16 des e-books geschafft :O)
By now, I made it to page 16 of the e-book :O)



Noch 6 Seiten, dann bin ich durch ...
6 pages to go, then I'm through ...




Samstag, 9. Juli 2011

Projekt little HOLIday bag

Nic hat sich letztens so nett als Taschen-näh-loony bezeichnet. Ich gehöre auch in diese Kategorie *g*. Deshalb habe ich das Projekt "little HOLIday bag" auch so lange vor mich hingeschoben und nun die Probetasche aus günstigem Ikea-Retro-Stoff zugeschnitten. Jetzt muß ich nur noch den Mut dazu finden, die Tasche auch wirklich zu nähen ....

Not long ago, Nic called herself a bag-sewing-dork.  I fit into the same category *g*. That's also the reason why I procrastinated the project "little HOLIday bag" for so long and now cut the test bag of low priced Ikea retro fabric. Hope I find the guts to actually sew the bag ....


Drückt mir die Daumen !!
Please keep your fingers crossed for me !!

XOXO,
Chris

Montag, 9. Mai 2011

Mug Rugs.


Inspiriert von Simone 's tollem Mug Rug mußte ich doch glatt nachts noch ins Nähkämmerchen um auch welche zu produzieren. Gut, die Nähte sind nicht unbedingt perfekt, aber das hat ja auch seinen Charm. Für das Bunte habe ich Stoffreste unserer Sofakissen und des Quilts genommen. Nun passen die Mug Rugs super auf den Wohnzimmertisch.

Inspiered by Simone 's cute mug rug, I had go into my sewing room in the middle of the night to create a few myself. Well, the seams are not really perfect, but that too has it's charm. For the color I used some remnants of our sofa pillows and the quilt, I made some years ago. Now the mug rugs look great on the living room table.



Ich habe die mini-Teppiche mit Volumenvlies gefüttert. Aber wenn man sie platt bügelt, kann man auch prima ein Glas drauf abstellen (ist ja gewichtsmäßig leichter als eine Tasse) ohne das es umkippt.

I lined the mini rugs with volume nonwovens. But if you iron them flat, you also can place a glass on it (which of course usually is much lighter than a mug), without the glass tipping over.


... Und ja, auch wenn das ein Cola-Glas ist, ich trinke fast ausschließlich Wasser. Deshalb müßten die "mug rugs" bei mir eigentlich "glass rugs" heißen ;O)

... And yes, even though this is a cola glass, I nearly solely drink water. Thus, in my case, the mug rugs probably should be called "glass rugs" ;O)

Dienstag, 3. November 2009

The Voca People

Acapella-Gesang kombiniert mit beat-box. Cooool !!!
Acapella singing combined with beat-box. Cooool !!!



... und wieviele Lieder habt Ihr erkannt? Hier nochmal das ganze inklusive Titel/Interpret-Angabe ...

... and how many songs did you recognize? Here everything once again including song title and original interpreter ...

Donnerstag, 22. Oktober 2009

Hintergrundinfos zum bösen Wolf ...

Dieser Blogeintrag ist eine Übersetzung von Nancy's tollem Bericht zum Thema "JW Abmahnwelle in Deutschland". Ich fand ihn so toll recherchiert das ich ihn ins Deutsche übersetzt habe, Nancy hat ihn gegengelesen und ein wenig dazugefügt, und mir erlaubt ihn hier zu posten. Wer einen Kommentar zu ihrem Artikel abgeben möchte, den möchte ich bitten dies in ihrem Blog zu tun. Nancy spricht einwandfreies Deutsch :O)

This blog entry is just the German translation of Nancy's fabulous background report. As I feel she's once again outdone herself with this report, I translated the entire thing, Nancy proofread it and then gave me permission to post the German translation in my blog.


Ach ja, für etwaige Rechtschreib oder Grammatikfehler bitte ich um Entschuldigung. Es war ein ziemlicher Akt 3 Seiten Report ins Deutsche zu übersetzen ;O) Hier also nun .....


Reason to "paws"...
by Nancy Langdon


Da gibt es einen gewissen Wolf, ein großes Raubtier, das kleine und schwache Beute gefunden hat. Dieser Wolf heult „geistiger Diebstahl“, obgleich uns gesunder Menschenverstand sagt das da garnichts ist. Ein Schaf in Wolfshaut-Kleidung.

Um es mal zusammenzufassen, Jack Wolfskin ist Hersteller von Bekleidung, Schuhen und Gear mit Schwerpunkt Outdoor-Freizeitaktivitäten. Diese Firma benutzt die Darstellung einer goldenen Wolfspfote auf schwarzem Untergrund als Firmenlogo. Jack Wolfskin hat für dieses Bild in Deutschland Markenschutz beantragt und auch bekommen. Ich glaube das dehnt sich auch auf die EU aus. Jack Wolfskin fordert von DaWanda Verkäufern (das deutsche Equivalent zu etsy) die irgendetwas—irgendetwas-- mit einem Tatzenabdruck herstellen, eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben. Ganz genau: DaWanda Verkäufer. Verkäufer die mehrere Artikel mit der Darstellung eines Tatzenabdrucks hergestellt haben, wurden wirksame Rechnungen über ca. 1.000,- € zugestellt, um Jack Wolfskin für den ganzen Ärger und die Kosten zu entschädigen, die er erlitten hat, um ihnen die Unterlassungserklärungen zuzuschicken. Ich kenne ein paar Damen die solche Briefe erhalten haben. Ziemlich furchteinflößende Sachen, sag ich Euch.

Aber last uns mit ein paar Informationen über Markenschutz anfangen: Du kannst ein kleines ™ neben jedes kleines Logo-Dings oder jeden Namen den du dir ausgedacht hast setzen. Auf meinem Mac ist das die Optionstaste 2. Das ist deine Art der Welt zu sagen , „Hey, ich benutze dieses Identifierzieungszeichen um meinen Krempel im Markt zu kennzeichnen.“ Ein registriertes Markenzeichen (Optionstaste R auf dem Mac ®) bekommt man, wenn man beim Markenamt des eigenen Landes einen Antrag stellt, um dieses Zeichen exklusiv innerhalb eines geregelten Handelsbereichs und für (und das ist wichtig) einen bestimmten Warenbereich nutzen zu dürfen. Das Markenamt sagt dazu jedoch meistens „NEIN“. Meine Erfahrungen in den USA sind so, dass die Hürden ziemlich hoch sind. Du kannst nicht schlichte, übliche Formen und Bilder, wie z.B. einfache Herzen oder Sterne, registrieren. Wenn du einen Kürbis oder Weihnachtsbaum benutzt, sollte es besser eine ganz ganz besondere Darstellung eines Kürbises oder Weihnachtsbaums sein. Demzufolge gibt es in den USA über 3,400 registrierten Marken, die eine Art Tierpfote verweden. Mein Markenschutz gilt nur für Bekleidung. Ich vermute, jemand könnte das selbe Zeichen benutzen um völlig andere Produkte zu kennzeichen, Reifenheber oder Fußpuder, solange der untersuchende Anwalt keine Möglichkeit eines Durcheinander auf dem Marktplatz sieht.

Es scheint als ob Deutschland ein wenig strenger mit der Nutzung von Markenrechten ist. Jack Wolfskin ist garnicht der Erste der einen Tatzenabdruck als Unternehmenskennzeichen benutzt. Da gibt es noch die Deutsche Tageszeitung „taz“ die schon Jahre vorher einen Tatzenabdruck benutzt hat. Allerdings haben die den Tatzenabdruck nicht registrieren lassen, denn, na ja, es ist eben ein Tatzenabdruck. Also hat Jack Wolfskin vor einigen Jahren die Zeitung vor Gericht gerzerrt und jetzt, jetzt darf die taz den Tatzenabdruck nicht mehr für Textil-Sachen benutzen die sie verkaufen. Wie Outdoor-Equipment mit einer Tageszeitung verwechselt werden kann ist mir ein Rätsel, aber klügere Leute als ich haben darüber entschieden.

Was mir durch meinen kleinen Kopf geht ist, warum ? Warum um alles in der Welt hat es eine weltweite Firma auf Heimarbeiter abgesehen ? Ist denen langweilig ? Als Firma in Zeiten der schlimmsten Wirtschaftskrise seit den 1930er Jahren ist das keine langweilige Zeit. Also habe ich mal ein wenig über Jack Wolfskin recherchiert.

Jack Wolfskin wurde 1982 in Idstein/Taunus gegründet, einer Vorstadtgemeinde von Frankfurt am Main. Das Ziel vieler Jungunternehmer ist, stell was auf die Beine und werde es wieder los. Verkauf die Firma, schnapp dir etwas Zeug aus dem Lager und geh und leb ein tolles Leben. Jack Wolfskin wurde verkauft und wurde somit eine Tochtergesellschaft von Johnson Outdoor Inc., die wiederum zu Johnson Wax gehört. Keine schlechte Hochzeit, wirklich. Johnson Outdoor Inc. Ist eine Firma mit Fokus auf und Bildung in Outdoor Freizeitaktivitäten. Die Zugehörigkeit zum Produkterfinder Johnson Wax erlaubte die Entwicklung von neuen Technologien und Materialien. Jack Wolfskin besitzt ein paar tolle Patente. 2002 wurde Jack Wolfskin wieder verkauft, diesmal an Bain Capital. Bain Capital ist eine in Boston ansässige private Finanzinvestoren-Firma. Das war im gleichen Jahr als Jack Wolfskin die tägliche Tageszeitung „taz“ wegen der Benutzung eines Tatzenabdrucks als Zeitungslogo vor den Kadi schleifte. Hier kann man schon eine Veränderung des Fokus von der Innovation zur Markenbildung sehen. Private Finanzinvestoren bedeutet, um es mal zusammenzufassen, es geht hier nicht --oder besser nie-- um das Produkt, es geht um's Geld –immer--. Private Finanzinvestoren kaufen Firmen die sie als unterbewertes Anlagegut ansehen, um sie dann auf Vordermann zu bringen und wieder zu verkaufen. Normalerweise gibt es in dieser Art Beziehung nicht sonderlich viel Liebe. Es ist wahrscheinlicher einen Bain Investment Banker in einer Limousine anzutreffen als auf dem Mountain Bike. Das ist so eine Art zocken mit Immobilien. Und Bain hat das gut hingekriegt: Ihre 42 Millionen Euro Investition haben sie für 93 Millionen Euro an die Russian Quadriga Capital verkauft. Okay, dann ist die Barclay Private Equity gekommen und hat Quadriga aufgekauft. So gehört Jack Wolfskin wieder einer anderen Privat-Finanzinvestoren-Firma. Diese hat kürzlich eine Neufinanzierung ihrer Schulden vorgenommen (das ist wie Umfinanzierung der Hypothek). Die lange Geschichte: Dieser kleine Wolf ist nur ein Anlageinstrument. Jack Wolfskin ist ziemlich weit entfernt von seinen Rucksacktour- und Vogelbeobachtungs-Wurzeln. Private Finanzinvestoren verstehen etwas von dreiteiligen Anzügen wie Markenbildung, aber nicht sonderlich viel von Labormantel-Sachen wie Produktentwicklung und Innovation. Typen aus dem Finanzinvestoren-Sektor verbringen ihre Zeit lieber mit Mad Men, anstatt mit durchgedrehten Forschern oder Radfahrern. Sie bevorzugen die Hintertürchen und Interpretationen des Gesetzes statt der Fußhalterungen einer Klippe. Deshalb ist die Markenstärkung durch einen Stapel Unterlassungserklärungen an alle Rechtsverletzter in der Bekleidungs- und Sportartikelindustrie ein ziemlich übliches Spiel aus dem Finanzinvestoren Spielbuch.

Aber warum DaWanda Verkäufer? Dem Richter würde ich gerne in die Augen sehen der denkt das ein Kissen, welches mit einem Kätzchen-Fußabdruck appliziert und 10 oder 20x verkauft wurde, die Marke Jack Wolfskin schwächen kann. Einer Firma die 2007 weltweit Verkäufe in Höhe von $ 227 Million einstecken konnte. (Guckt Euch mal die kleine Slide Show der Artikel an, die der Markenrechtsverletzung bezichtigt werden). Ich würde gerne den Namen des Richters kennen der denkt, ein Tatzenabdruck --eine sehr allgemeine Definition eines Tatzenabdrucks-- gehört nicht der Öffentlichkeit (anders als, z.B., der Nike-Swoosh bzw. die Milka Lila Kuh, sind die Tatzenabdrücke karnivorer, vierfüssiger Säugetiere in der menschlichen Kognition wahrgenommen seit, genau gesagt, menschlicher Kognition. Tatzenabdrücke sind in den Felsbildern der Sanilac Petroglyphs in Michigan zu erkennen, in den Twyfelfontein-Gravüren in Namibia zu sehen und Wölfe sind in den Eiszeit Kunstwerke der Gruben von Lascaux und Font-de-Gaume wunderschön dargestellt). Ich kann mir nicht vorstellen das jemand mit auch nur einer Unze Erfahrung in geistigem Eigentumsrecht sagt, das ein Unternehmen allein die wirtschaftliche Nutzung jeglicher Darstellung einer gewöhnlichen Sache besitzen kann. Ansonsten, wenn man dieser Logik folgt, würde jedes Bild nur für jeweils eine Organisation im Handel zugelassen werden (Herzen für Hostess, Äpfel für Apple Computer, irgendwelche Streifen für Adidas, alle Löwen für MGM und so weiter). Das wäre auf unerhöhrte Weise eine noch nie dagewesene Marktabschottung mit der auch die wettbewerbscheue Deutsche Regulierungsbehörde nicht übereinstimmen kann. Darf. Firmen mögen Marktabschottung. Kunden nicht so sehr. Deshalb macht das alles keinen Sinn. Außer die schwache Hoffnung ein paar tausend Euro einzusammeln gehört zum Geschäftsplan. Hey Jack, wenn das der Fall ist, ehrlich: Schaff dir einen besseren Geschäftsplan an.

Also warum, Jack ? Wenn Du nichts in der Hand hast ? Sind eine Gruppe Hausfrauen mit DaWanda Shops eine Art leichte Beute für Dich ? Warum jagst Du nicht größere Tiere ? Wird das den Markenwiedererkennungswert überhaupt erhöhen ? Na ja, klar, das wird es. Auf jeden Fall wird es den Markenwiedererkennungswert bei denen verbessern, die Du bedroht hast und bei denen, die Du dadurch beleidigt hast. Ich bin mir sicher dieser Markenwiedererkennungswert wird sich jedoch negativ umsetzen, wenn wir uns dafür entscheiden, welche Snowboardjacke dieses Jahr unter dem Christbaum liegen soll. Das ist eine wirklich bescheuerte PR Taktik so kurz vor dem Weihnachtsgeschäft.

Ein Grund dafür könnte jedoch ein Teil des Mechanismusses sein, ein Markenzeichen zu schützen. Immer wenn das Markenrecht verletzt wird ist der Rechtsinhaber dazu verpflichtet diesem nachzugehen. Ansonten könnte beschlossen werden das, da ein Rechtsinhaber mit der Nichtverfolgung des Rechtsverletzers seiner Sorgfaltspflicht versäumt hat, sich der Rechtsinhaber nicht wirklich darum schert ob sein Besitz geschützt ist oder nicht. Das ist vergleichbar damit wie wenn du deine Haustür weit offen läßt, zusiehst wie Räuber durch dein Haus maschieren und deinen Fernseher und Laptop mitnehmen, ohne das du die Polizei rufst. Die Räuber könnten dann sehr wohl sagen, hey, der Typ will sein Zeug doch garnicht, da haben wir es eben mitgenommen. Deshalb muß Jack Wolfskin ab und an mal ein wenig seiner Sorgfaltspflicht nachkommen, um seine Marke zu schützen. Das bedeuted das er sich zuerst einmal um, na vielleicht den rosaroten Panther, Iams Tiernahrung, wahrscheinlich Tausende von Tierärzten und jeden der sonst noch ein Tatzenabdruck-Logo hat, kümmert... Das ist eine lange Liste. Und die meisten dieser Leute hätten wahrscheinlich genug Geld um sich zu wehren und zu gewinnen, denn, wie ich schon sagte, es ist ein Tatzenabdruck. Seien wir ehrlich, auch nur tausend Euro an Rechtsanwaltskosten sind für einen von zu Hause tätigen Handarbeiter, der sehr wahrscheinlich noch nicht mal eine Haftpflichtversicherung hat, zu viel. Leichte Beute.

Deshalb hier mein Verdacht: Jack Wolfskin hat es erfolgreich in Deutschland geschafft zu verhindern das die Tageszeitung „taz“ auch nur irgend etwas mit einem Tatzenabdruck verkauft. Da die vielen DaWanda Verkäufer sehr wahrscheinlich nicht gegen die Unterlassungserklärungen vorgehen werden, einfach weil sie eingeschüchtert sind und nicht die Mittel zum Kampf haben, wird das allein dadurch schon Jack Wolfskin Recht geben. Und das Ergebnis wird sein --das muss man sich mal vorstellen-- das Jack Wolfskin genug Präsenz haben wird um die alleinigen Rechte am geistigen Eigentum einer Abbildung eines Tatzenabdrucks zu besitzen. Heiliger Strohsack!

Ihr könnt meiner Logik nicht folgen? Also nochmal: Wenn ich oft genug schreie, „Du bist ein Dieb! Das gehört mir. Du bist ein Dieb! Das gehört mir.“ und du tust nichts dagegen oder bestreitest das du ein Dieb bist, dann ist das nicht nur falscher Alarm. Das bedeuted dann nämlich das du ein Dieb bist. Aber noch wichtiger, dadurch das du das nicht bestritten hast ist, was auch immer „gestohlen“ wurde, nun tatsächlich „meins“. Ich denke darum geht es Jack Wolfskin. Die haben sicherlich nichts dagegen diesen 1.000 € Scheck von dir zu bekommen, aber ich wette, sie rechnen nicht wirklich damit. Jack Wolfskin will nur das exklusive Recht an einer Tatzenabbildung zu seinen Vermögenswerten hinzufügen. Und das ist die Art und Weise wie sie die Sache angehen. Am Ende des Tages werden sie einen so dicken Ablageordner mit Unterlassungserklärungen haben und niemand hat dabei bestritten das der Tatzenabdruck Jack Wolfskin gehört. Sogar die Tatzenabdrücke ohne Krallen. Sogar die Tatzenabdrücke die pink sind. Sogar die Tatzenabdrücke der Kätzchen. Sogar die mehr stilisierten grafischen Tatzenabdrücke. Und sobald sie diesen Ablageordner haben, hält sie nicht mehr viel davon ab, hinter Iams und dem rosaroten Panther und allen anderen die einen Tatzenabdruck benutzen, her zu sein. Das ist das größere Spiel. Mit Verlaub, stell dir vor, nur weil ich die Markenrechte an einem Herz und dem Wort „love“ habe, würde ich die exklusiven Rechte an allen Bildern von Herzen und dem Wort „love“ besitzen. Da hätte ich aber ziemlich Glück. Valentinstag wäre nicht nur mein Geburtstag – chaka – es wäre mein Zahltag! Ich würde einen Prozentanteil an allem mit einem Herzen darauf bekommen oder sonst... Jede Art Abbildung eines Tatzenabdrucks ist Kapital in Form von geistigem Eigentum und wahrscheinlich hunderte mal mehr von Wert als irgend eine Textilie oder ein Zeltpatent von Jack Wolfskin. Das ist hinter was die Barclay-Typen her sein müssen. Ansonsten würde das alles keinen Sinn ergeben. Überhaupt keinen Sinn.

Dienstag, 20. Oktober 2009

Ein paar Hintergrundinformationen ... Some background information ...

... zum bösen Wolf hat Nancy zusammengetragen. Wenn Du der englischen Sprache mächtig bist, geh ihren Bericht bitte unbedingt lesen !!

... about the big bad wolf can be found here. Nancy (Studio Tantrum) has once again done a fabulous job in researching this ridiculous farce.

Der böse Wolf geht um! The big bad wolf goes around!

Von wegen Freiheit und Abenteuer, ein bekannter deutscher Outdoor-Markenbekleidung-Hersteller hat sich sein Firmenlogo aus gutem Grund ausgesucht ...

Ausführliche Berichte dazu gibt es unter anderem hier:

die waschküche
Werbeblogger.de
sichelputzer.de
Spiegel.de
www.taz.de
focus.de

... Ich bin gestern von einer Kundin gefragt worden ob ich auch einen Tierpfoten-Stempel habe. Sie wollte gerne ihr Haustier in einer Kette verewigen. Mit wurde ganz anders bei dem Gedanken das, sollte ich eine solche Kette anfertigen, vielleicht bald der große böse Wolf vor meiner Haustür steht ...

Forget all about freedom and adventures, a popular German outdoor equipment company has chosen it's company logo with good reason ...

Read more here:


adage.com
11m2.de
etsy forum
odechair.com - somebody who's affected ...

... Yesterday I was asked by a customer if I also have a paw design stamp. She wanted to perpetuate her pet on a necklace. I felt sick just thinking about the possibilty that - if I'd sell such a necklace - the big bad wolf could knock on my door ...

Samstag, 10. Oktober 2009

Seid vorsichtig beim Bänderkauf! Be careful when you buy ribbon!

Nicht jedes Farbenmix-Design ist von Farbenmix autorisiert hergestellt worden. Leider sind im Nachbarland billige Fälschungen im Umlauf die zwar das gleiche Kosten, aber vonr ganz schlechter Qualität sind. Uschi hat das sehr schön dokumentiert. Hüpft mal rüber und informiert Euch !!!

Not every Farbenmix-Design is made by Farbenmix or was authorized produced. In our neighbour country the Netherlands are unfortunately "cheap" counterfeits in circulation that cost the same but are of very bad quality. Uschi has documented this in detail. Please hop over to her blog and click on the pics to see the differences. The upper ribbon is the copy, the lower ribbon the original. Please be careful and only buy Farbenmix products at Farbenmix or in one of the many autorized shops !!! ... And spread the word ... The world is a small place, who knows where else these ribbons are being offered ...

Dienstag, 28. Juli 2009

EMMA kommt ... EMMA is coming ...

.. nein, kein weiteres Kind, noch nichtmal zu Besuch *g*, sondern ein neues e-book. EMMA ist das erste Kleidungsstück das ich jemals selbst zusammengebastelt habe. Das war vor einigen Jahren. Der Beweis dafür ist in der KlickundBlick-Galerie zu sehen ;O)

.. no, not another child, not even for a visit *g*, but a new e-book. EMMA is the first garnment ever I've thrown together. That was a few years ago. The evidence for it can be seen in the KlickundBlick-Gallery ;O)



Mit Hilfe von Sabine und Claudia (DANKE !!!!!) ist daraus nun ein e-book geworden. Der Rock ist super leicht und schnell zu nähen, und wer's bunt mag, der kann seine Restekiste ein wenig mit EMMA's Hilfe abbauen. Ab Freitag ist das e-book bei Farbenmix.de erhältlich.

With the help of Sabine and Claudia (THANKS !!!!) I managed to write an e-book about it. The skirt is super easy and quick to sew, and if you like it colorful, you even can reduce the remnants in your remnant box a little with EMMA's help. Starting this Friday, EMMA is available at Farbenmix.de. At the moment only in German, but I'm working on the translation for my international friends :O)



Ein dickes Dankeschön! geht auch an meine Probenäherinnen !! Ihr seid die BESTEN !!!

Also a big Thank You! to my test seamstresses !! You are the BEST !!


***********************************

Ganz lieben Dank für Eure netten Worte zu meinem letzten Post !!! Meine Wut ist mittlerweile verflogen :O)

Fühlt Euch gedrückt von mir!
Ganz liebe Grüße,
Chris

***********************************

Donnerstag, 9. April 2009

WIP: Roxy Teil 5 - part 5

Nähe eine Seitennaht, wie immer liegen dabei Vorder- und Rückteil rechts auf rechts aufeinander.

Stitch one side seam, right sides together.



Lege die Nahtzugabe in das Rückteil und steppe es knappkantig von rechts ab.

Fold the seam allowance towards the back part and topstitch from the right side.




Nähe evtl. Bänder und andere Verzierungen auf. Ich finde das ist der perfekte Zeitpunkt dafür. Das Kleid ist fast fertig, man kann sich also das Endergebnis gut vorstellen und es ist einfach die Verzierungen dort anzubringen wo man sie gerne haben möchte.

Attach ribbons and other embellishments if desired. I feel now is the perfect moment for it. The dress is almost finished, one can quite good imagine what the endresult will look like and it's easy to place the embellishments where one want them to be.



Nähe die andere Seitennaht, lege die Nahtzugabe in das Rückenteil und steppe sie dann knappkantig von rechts fest.

Stitch the second side seam, fold the seam allowance towards the back part and topstitch from the right side.



Ich wollte gerne den doppel-look, deshalb habe ich mir einen ca. 4,5 cm breiten ganz langen Streifen aus Jersey zugeschnitten, ihn der Saumweite angepaßt, zu einem Kreis geschlossen und links auf links an die Saumkante genäht.

I like the double-look, so I've cut an 4.5 cm wide, very long strip of Jersey, fitted it to the hem width, closed the strip to a ring and with left sides together stitched it to the hem.





Den Unterkante des Kleides (nicht die Unterkante des Jerseys) ca. 2 cm nach innen falten und von rechts absteppen.

Fold the bottem edge of the dress (not the bottom edge of the Jersey) about 2 cm inside and topstitch from the right side.



Noch die Knöpfe anbringen und das Kleid ist fertig :O)

Now just attach the buttons and the dress is finished :O)



Leider muß ich das Endergebnis für's erste etwas verfremden. Richtige Bilder gibt es dann wenn Eva ihre neue Stickmusterserie vorgestellt hat ;O)

I'm sorry, I had to distort the end result for now. I'll show you the real images as soon as Eva has introduced her new embroidery collection ;O)





Vielen Dank für Euer Interesse und die netten Kommentare und e-mails! Ich wünsche Euch allen frohe Ostern und ein paar schöne Ferientage !!

Thanks so much for you interest and the kind comments and e-mails! I wish you all happy easter, enjoy the holidays !!

Mittwoch, 8. April 2009

WIP: Roxy Teil 4 - part 4

Weiter geht's :O) Jetzt müssen die Ärmel an das Rückenteil angenäht werden, wie immer rechts auf rechts.

On we go :O) Now the sleeves need to be stitched to the back part, as always right sides together.



Und wie beim Vorderteil die Nahtzugabe der Ärmel sowie die des Armausschnittes in das Rückenteil legen und knappkantig von rechts absteppen.

And as you did with the front part, fold the seam allowance of the sleeves as well as the seam allowance of the armholes towards the back part and topstitch from the right side.



Wie gesagt nähe ich statt des Halsausschnittbeleges ein Halsbündchen an. Dazu habe ich den Halsausschnitt abgemessen, von der Länge 20% abgezogen und ein dementsprechend langes und 4,5 cm breites Bündchen zugeschnitten. Dem aufmerksamen Leser wird wahrscheinlich aufgefallen sein das ich eine andere Farbe statt des ursprünglich angedachten rosa Bündchens genommen habe. Hat einfach besser gepaßt. Aber weiter im Text. Das Bündchen der Länge nach zur Hälfte rechts auf rechts falten und jeweils die schmalen Enden zusammen nähen. Die Kanten etwas zurück schneiden, das Bündchen wenden und einmal kurz überbügeln.

As I said before, I've chosen a neckband instead of the neckline facing. Therefore I measured the neckline, substracted 20% in length and cut an accordingly long and 4.5 cm wide neckband. The attentive reader probably has noticed the neckband has a different color than the one I originally wanted to use. This one just matches better. Anyways, fold the neckband lengthwise in half, right sides together and stitch the narrow ends. Trim the seam allowance, turn and press.



Nähe das Bündchen rechts auf rechts an den Halsausschnitt.

With right sides together, attach the neckband to the neckline.



Die Nahtzugabe in das Kleid klappen und von rechts knappkantig absteppen.

Fold the seam allowance towards the dress and topstitch from the right side.



Fast fertig :O)
Almost done :O)

Montag, 6. April 2009

WIP: Roxy Teil 3 - Part 3

Die gefürchtete Knopfleiste. Bitte denkt daran, dies ist meine Art die Knopfleiste und den Halsausschnitt zu nähen. Die Farbenmix-Anleitung habe ich mir ehrlich gesagt nicht näher angesehen.

The dreaded button panel. Please keep in mind, this is how I sew the button panel and neckline. To say the truth, I have not taken a closer look at the Farbenmix instruction.

Versäubere die Innenkante der beiden Rückenteile samt Knopfleiste falls noch nicht geschehen.

Finish the inner edge of both the back pieces including the button panel if not already done.



Lege eines der beiden Rückenteile mit der linken Stoffseite nach oben vor Dich hin und falte die angeschnittene Knopfleiste in der Mitte der Länge nach links auf links zusammen. Ich habe übrigens das linke Rückenteil genommen, denn ich kann mir nie merken wie später geknöpft wird.

Place one of the back pieces, the left fabric side faces upwards, in front of you and fold the button panel lengthwise in half, left sides together. I, BTW, have taken the left back piece since I never seem to remember how it will be buttoned up later.



Drehe das Rückenteil auf die rechte Stoffseite um und stecke die Knopfleiste ordentlich fest.

Turn the back piece to the right fabric side and pin the button panel properly in place.



Steppe die lange Außenkante der Knopfleiste knappkantig und entlang der langen Innenseite fest.

Topstitch the long outer edge of the button panel as well as long inner edge.



Jetzt lege beide Rückenteile link auf links aufeinander und stecke die Mittelnaht ohne die Knopfleiste fest.

Now lay the back pieces left sides together and pin the middle seam sans the button panel.





Nähe von der unteren Kante der Knopfleiste bis zum Saum zusammen.

Start stitching at the bottom of the button panel all the way down to the lower edge of the dress.



Auf der rechten Stoffseite sieht das nun so aus:
That's what it looks like now on the right fabric side:




Jetzt falte die recht Knopfleiste an der Mittlenaht entlang nach innen und stecke sie fest.

Now fold the right button panel at the middle seam inside and pin.



Schiebe das linke Rückenteil nach links weg, sodaß es nicht unter dem rechten Rückenteil liegt. Falte jedoch die Nahtzugabe der Mittelnaht in das rechte Rückenteil und steppe nun die linke Kante der Knopfleiste bis zum Ende der Knopfleiste ab. Anhalten und Faden abschneiden.

Push the left back piece to the left, so that it is not placed beneath the right back piece. Fold the seam allowance of the middle seam towards the right back piece and topstitch the left edge of the button panel down to the bottom of the button panel. Stop and cut the threads.



Lege die linke Knopfleiste unter die Rechte und steppe die Nahtzugabe knappkantig auf dem rechten Rückenteil weiter bis runter zum Saum.

Place the left button panel beneath the right and topstitch the middle seam (on the right back piece) down to the hem.



So sieht das nun auf der linken Stoffseite aus:
That's what it looks like on the left fabric side now:




Falte die Nahtzugabe der rechten Knopfleiste nach innen, dann die Knopfleiste in der Mitte der Länge nach nochmal nach innen, sodaß die Kante der gefalteten Nahzugabe kurz vor der abgesteppten Mittelnaht liegt.

Fold the seam allowance of the right button panel inside, then again fold the button panel in the middle lengthwise inside so that the edge of the folded seam allowance is placed close to the topstitched middle seam.



Jetzt die gefaltete Knopfleiste noch einmal nach links klappen, feststecken und die linke Kante kanppkantig absteppen.

Now fold the folded button panel one more time to the left, pin and topstitch the left edge.





Arbeite die Knopflöcher. Lege die Knopfleisten übereinander und steppe die untere Kante zusammen.

Work the button holes. Place the button panels one on top of the other and stitch the lower edge.







So sieht das Ganze nun auf der Rückseite aus:
That's how it now looks on the back side:




Das nächste Mal geht es mit dem Halsausschnitt weiter.
Next time I continue with the neck line.